Fotoreise Moschusochsen im Winter

15. Februar - 21. Februar 2019

Fotoreise Moschusochsen im Winter in Norwegen

Moschusochsen im Winter stehen bei dieser Fototour auf dem Programm. Moschusochsen sind Überlebende der letzten Eiszeit – gewaltige Tiere mit mächtigen Hörnern und langem zotteligem Fell. Jahrtausende waren sie ganz vom europäischen Festland verschwunden. Bis die Moschusochsen im norwegischen Nationalpark Dovrefjell wieder heimisch wurden, waren mehrere Anläufe nötig. Vor 70 Jahren wurden wieder einige Tiere aus Grönland in Norwegen angesiedelt.

Die wild lebenden Moschusochsen sind eine der Hauptattraktionen des Dovrefjell-Nationalparks an der Grenze zwischen Süd- und Mittelnorwegen. Sie gehören zu den wenigen Tieren, die es in Europa gibt und lassen sich bei einem Besuch des Nationalparks gut beobachten. Rund 300 Tiere leben im Westen des Parks in der kargen, kalten Fjellregion, die sie auf der Suche nach ihren Nahrungspflanzen durchstreifen. Dazu gehören Blätter, Gräser, Kräuter, Flechten, Moose und mehr.

Wetter in Norwegen

Die Tour zu den Moschusochsen im Winter führt uns für 1 Woche in den Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark in Norwegen. Es erwarten uns arktische Temperaturen bis -20°, Sonnenschein, Schneefall, Orkanartige Winde und White-Out. Das ergibt einmalige Möglichkeiten fantastische Aufnahmen zu machen.

Vom Wetter her ist alles möglich und deshalb ist es enorm wichtig, gut vorbereitet auf diese Tour zu gehen. Neben sehr warmer Kleidung braucht es auch eine gute Kondition für die Wanderungen, oft mit Schneeschuhen, zu den Tieren.

Während 4 Tagen campieren wir im winterlichen Dovrefjell-Nat.-Park und unternehmen täglich Touren zu den Moschusochsen. Je nach deren Standort und Wetterbedingungen, sind die Touren mehr oder weniger anstrengend und dauern zw. 1-3 Std.

Die landschaftlich einmalige Gegend und Begegnungen mit den zotteligen Urtieren versprechen unvergessliche Erlebnisse.

Bitte frühzeitig anmelden.

Reisebeschrieb Fotoreise Moschusochsen im Winter

1.    TAG: Flug v. Zürich nach Oslo und Fahrt in den Dovrefjell Nationalpark. Ca. 4.5 Std. Fahrt. 1. Übernachtung in einer Hütte am Eingang zum Park.

2.    TAG: Wir werden vom Team mit den Huskys und ihren Schlitten abgeholt. Packen der Schlitten mit unserem Equipment und der Camping- Ausrüstung. Die Huskys bringen uns in die Berge des Dovrefjell-Nationalparks. Die Fahrt dauert ca 2 Std. und ist schon ein Erlebnis für sich. Nach der Ankunft, stellen wir die Zelte auf, und richten uns für die kommenden Tage ein. Am Nachmittag unternehmen wir die erste Tour zu den Moschus Ochsen.

3.    u. 4. TAG: Je nach Wetter stehen wir schon um 4.30h vor dem ersten Licht auf, frühstücken, und wandern zu den Moschus Ochsen, um sie im ersten Licht fotografieren zu können. Sonnenaufgang bei schönem Wetter ca. 7.45h. Je nachdem wie weit die Moschus Ochsen vom Camp entfernt sind, bleiben wir den ganzen Tag bei ihnen, oder wir kehren für eine kurze Mittagspause ins Camp zurück. Nach Sonnenuntergang um ca. 17.45h kehren wir ins Camp zurück.

5. TAG: Am Morgen besuchen wir die Moschus Ochsen und am Nachmittag räumen wir das Camp auf um ca. 16.00h von den Huskies abgeholt zu werden. Die nächste Nacht verbringen wir wieder in der Hütte am Rand des Parks.

6.    TAG: Rückfahrt nach Oslo und Flug nach Zürich.

Essen, Trinken

Die Temperaturen im Dovrefjell bewegen sich tagsüber bei -15° und Nachts bei -20°. Da normales Essen und Getränke sofort einfrieren würden, verpflegen wir uns mit qualitativ hochstehendem Expeditions-Essen der Marke „Adventure-Food“. Für die Zubereitung von Getränken muss Schnee geschmolzen werden und jeder Teilnehmer erhält eine Thermosflasche für heissen Tee oder Kaffee. Ich empfehle jedem Teilnehmer, selber noch Schokolade, Snacks, Energieriegel etc. mitzubringen. Nur Sachen die nicht einfrieren können.

Schlafsäcke

Im Zelt ist es Nachts ca. -10° und wir brauchen gute Schlafsäcke, die sich für diese Temperaturen eignen. Falls jemand keinen Schlafsack hat, kann einer gemietet werden. Preis: 50€. Bitte Fleece-Inlet od. Seidenschlafsack mitbringen. Liegematten weren zur Verfügung gestellt.

Kleider und Equipment

Während 4 Tagen sind wir draussen bei den Moschusochsen und gute Kleider und Schuhe sind ein absolutes Muss. Es gibt keine Möglichkeit sich aufzuwärmen und wir sitzen oft stundenlang im Schnee und Wind, beobachten und fotografieren die Moschus Ochsen.

Thermo-Unterwäsche, Daunenjacke u. Hose, die besten Schuhe die es gibt, Handschuhe am besten doppelt und eine sehr warme Kopfbedeckung sind unabdingbar um die Tour geniessen zu können.

Bei den Aufstiegen zu den Moschusochsen müssen wir unser Equipment selber tragen und haben dabei recht warm, sodass sich ein Mehr-Schichten Prinzip empfiehlt. Warme Unterwäsche und Kleider zum Wandern und Daunenkleider zum drüber anziehen beim Fotografieren.

• Für Kleider, Schuhe, etc. empfehle ich: http://www.trailshop.ch  Gute Auswahl und kompetente Beratung.

Foto Ausrüstung

Während der gesamten Tour gibt es keine Möglichkeit, Akkus aufzuladen. Es empfiehlt sich deshalb, genügend voll geladene Akkus und auch genügend Speicherkarten mitzunehmen. Unterwegs und auch Nachts, behalten wir die Akkus immer am Körper, damit sie nicht allzustark an Leistung verlieren.

Bei den Objektiven empfehle ich für Landschaftsaufnahmen ein Weitwinkel-Objektiv, und für Tieraufnahmen eine mittlere Brennweite und ein gutes Tele-Objektiv. Ein stabiles Stativ mit geeignetem Kugelkopf sollte auch nicht fehlen.

Unterwegs

Kameradschaft, gegenseitige Unterstützung und Mithilfe bei allen Tätigkeiten rund ums Camp sind Voraussetzung für ein unvergessliches Erlebnis.

Reisedaten

15. Februar – 21. Februar 2019

Reisekosten  Sfr. 4100.-

Teilnehmerzahl

min. 2 Teilnehmer /max. 4 Teilnehmer  Es hat noch freie Plätze

Inbegriffen

•    Flug Zürich – Oslo – Zürich

•   Transfers vom u. zum Flughafen in Norwegen

•    Schlittentransport mit Huskys im Dovrefjell

•    Unterkunft in Zeltcamps und Hütten

•    Vollpension  während der ganzen Reise

•   Schneeschuhe, Schlafmatten, Zelte, Kocher

•    Schlafsackmiete €50

Nicht inbegriffen

•    Annullationskostenversicherung

•    Reiseunfallversicherung (Obligatorisch) Rega oder TCS Assista Mitgliedschaft empfohlen.

•    Visum, Flughafentaxen, Treibstoffzuschlag

•    Trinkgelder für lokale Guides und Fahrer

Reiseleitung

Reinhard Strickler begleitet Sie auf der Reise zu den Moschusochsen im Winter

Anforderungen

•   Gute Gesundheit

•   Bereitschaft jederzeit und überall mitzuhelfen

Fotografie/Ausrüstung

•    Man muss kein Fotoprofi sein, trotzdem ist es bei den sich blitzschnell verändernden Situationen von Vorteil wenn man mit  den Einstellungen seiner Kamera gut vertraut ist und entsprechend  reagieren kann.

•    Genügend Speicherkarten u. Akkus, Externe Festplatte zum Sichern,  Reinigungsutensilien, um nur einige zu nennen. Akkus können unterwegs nicht aufgeladen werden.

•    Bei Fragen zur Ausrüstung helfe ich Ihnen gerne.

• Für Kleider, Schuhe, etc. empfehle ich: http://www.trailshop.ch  Sehr freundliche und kompetente Beratung.

Haben Sie Fragen ?

Zögern Sie nicht mir zu schreiben oder mich anzurufen
Telefon 079 357 34 47
E-Mail

Hier können Sie sich anmelden

Bis 3 Monate vor Beginn der Reise mittels Anmeldeformular
Telefonisch unter 079 357 34 47 (Reinhard Strickler)
Bitte melden Sie sich frühzeitig an, Plätze sind limitiert.

Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fotogallerie

zurück zur Übersicht
Close